Ab 1. Januar 2019: Neues Mensakonto!

Mit Beginn des kommenden Kalenderjahres 2019 wird es bei der Mittagessensversorgung in der Mensa einige organisatorische  Veränderungen geben. Davon betroffen sind auch die Geldüberweisungen auf das Mensakonto.
 
Bitte lesen Sie folgende Informationen sehr aufmerksam durch:
  • Überweisungen auf das Mittagessenkonto:
Bitte zahlen Sie ab dem 16.12.2018 das Mittagessengeld für sich/lhr/e Kind/er nur noch auf das folgende neu eingerichtete Konto ein:
 
Empfänger: Mensa Heinrich-Heine-Gymnasium IBAN: DE74 3655 0000 0100 0001 99
Verwendungszweck: Hier bitte nur die 9stellige ID-Nummer angeben!!
 
Buchungen auf das" alte" Konto werden gebührenpflichtig auf Ihr Konto zurücküberwiesen und somit nicht dem Guthabenkonto Ihres Kindes gutgeschrieben! Bei Daueraufträgen denken Sie bitte rechtzeitig an die Umstellung auf das neue Konto.
  • Bestellungen von Mittagessen:
Bisher konnten Sie noch am selben Tag bis 9:00 Uhr das Mittagessen für Ihr Kind bestellen. Das ist in Zukunft nicht mehr möglich. Ab dem 1. Januar 2019 müssen die Mittagessenbe­stellungen am Vortag bis 12:00 Uhr vorgenommen werden. Abbestellungen können nur noch in Ausnahmefällen - wie Krankheit - am Ausgabetag selber bis 9:00 Uhr durchgeführt wer­den. Dies ist leider in Absprache mit dem Caterer aus organisatorischen und ökologischen Gründen nicht anders durchführ- und planbar.
 
Sollten Sie noch weitere Fragen hierzu haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an Herrn Unger Tel.-Nr. 0208 4100119 oder per E-Mail daniel.unger-at-oberhausen.de.
 
 
Auf ein gutes Gelingen und in der Hoffnung auf weiterhin rege Teilnahme am Mittagessen verbleiben wir
 
mit freundlichen Grüßen
 
gez. Marcus Kortmann, OStD.
gez. Daniel Unger, OStR.
 
 
Titelfoto: Piotr Miazga auf unsplash.com
 
 
Hier der Elternbrief zum Download und Ausdruck:

Drucken

Chip zurück? So geht´s

Es kommt immer mal wieder vor, dass sich Schülerinnen / Schüler von der Mittagsverpflegung abmelden. Wie Sie wissen, ist der Mensa-Chip (s. Foto) nur geliehen und Sie erhalten den Pfand von 5 Euro sowie eventuell noch vorhandenes Guthaben zurück.

Hr. Unger weist auf folgendes Verfahren hin, wenn Sie Ihr Kind von der Mittagsverpflegung abmelden wollen:

  1. Bitte die Bankverbindung und den Namen des Kontoinhabers auf ein Blatt Papier schreiben / ausdrucken.
  2. Den Mensa-Chip (s. Foto) mit dem Blatt bitte in einen Briefumschlag.
  3. Auf den Briefumschlag bitte Namen und Klasse des Kindes.
  4. Den Briefumschlag bitte im Sekretariat abgeben.

Dann werden die 5 Euro sowie eventuell noch vorhandenes Guthaben zurücküberwiesen.

Danke.

 

Drucken

Was? Wann? Wo? - Der Ganztag im neuen Schulhalbjahr!

Das 2. Halbjahr im Schuljahr 2018/2019 steht an und damit auch - wie immer - einige Termine für den Ganztag, die Lernzeiten und die Betreuung. Hier alles Wichtige:

 

Ganztag

  • 08. Februar 2018 - Ab dem 04.02.2019 können die Wahlzettel für die neuen AG – Wahlen in den Klassen verteilt werden.
  • 12. Februar 2018 - Die AG - Wahlen müssen bis spätestens Dienstag 12.02.2019 erfolgt sein und über die Klassenleitung beim Ganztagsbüro abgegeben werden.
  • 22. Februar 2019 - Spätestens am 22.02.2019 hängen die Listen mit den AG – Einteilungen vor dem Ganztagsbüro und am Foyer aus.  Dort können die Schülerinnen und Schüler nachschauen, an welcher  AG sie teilnehmen.

Ab Jahrgangsstufe 7 werden in den Hauptfächern Förder-AGs angeboten. Ob die Wahl einer Förder-AG von den Fachlehrern empfohlen wird, muss bitte schon vor der Zeugnisausgabe bei der Klassenleitung erfragt werden.

 

Lernzeiten

  • 08. Februar 2019 - Im Lernplaner befindet sich auf S. 109 der Wahlzettel für die nachmittäglichen Lernzeiten. Diesen bitte ebenfalls bis zum 08.02.2019 ausfüllen und über die Klassenleitung gesammelt im Ganztagsbüro abgeben.
  • 18. Februar 2019 - Die gewählten Lernzeiten beginnen schon in der Woche ab dem 18.02.2019.

Lernzeiten können nur an den Tagen gewählt werden, an denen in der Klasse auch bis zur achten Stunde Schulunterricht stattfindet.

 

Betreuung

  • 11. Februar bis 22. Februar 2019 - In der Zeit, in der keine AGs stattfinden (11.02. – 22.02.2019) bieten wir im SLZ eine Betreuung an.

 

Drucken