• Home
  • Das Heine
  • Aktuelles
  • Kirmes als Unterrichtsfach - 8c darf kostenlos fahren!

Kirmes als Unterrichtsfach - 8c darf kostenlos fahren!

Lernen auf dem Karussell – für Heine-Schüler kein Traum

Wie schnell ist eigentlich ein Karussell? Wie schnell wird es auf der Achterbahn Spinning Racer? Wie hoch ist die Geschwindigkeit auf Intoxx? Wie viel Stundenkilometer erreicht ein Fahrgast auf Circus Circus? Die Klasse 8c des Heinrich-Heine-Gymnasiums wollte das herausfinden und startete auf der Fronleichnamskir-mes Messungen mit einem hohen Spaßfaktor.

Die Schülerinnen und Schüler trafen sich mit ihrer Klassenlehre-rin My Nguyen-Gutleben noch vor Öffnung der Kirmes am ver-gangenen Mittwoch in Sterkrade, wo ein Traum wahr wurde. Die Jugendlichen durften mehrfach, kostenlos und exklusiv auf die Fahrgeschäfte. Selbstverständlich ganz im Dienste der Wissen-schaft, denn sie mussten die zurückgeleckte Strecke einer Kreis-bewegung über den Umfang des Kreises bestimmen und die Zeit, die das Karussell für diese Strecke benötigt, messen, um anschließend aus Entfernung und Zeit die Geschwindigkeit be-rechnen zu können.
Die Heine-Schüler bereiteten das Experiment im Physik-Unterricht theoretisch vor, formulierten die Fragestellung, erarbeiteten sich die mathematischen Berechnungsgrundlagen und definierten die Bedingungen für die Messung vor Ort. So sollte jeweils die schnellste Strecke eines Karussells von zwei Jugendli-chen während der Fahrt und von zwei Zuschauern zeitlich erfasst werden. Zur Synchronisation des Start-Zeitpunktes wurde ein akustisches Signal vereinbart, Nicht-Wissenschaftler hätten es als Schrei vom höchsten Punkt der Achterbahn bezeichnet.

„Natürlich spielt der Spaßfaktor auf einem Fahrgeschäft der Kirmes bei der Motivation eine große Rolle“, so My Nguyen-Gutleben, die nicht zufällig Mathematik und Physik in ihrer Klas-se unterrichtet, „aber hier geht es um die praktische Umsetzung von Physik. Die Schülerinnen und Schüler sollen ihr theoretisches Wissen von Kreisbewegungen anwenden können.“

In der kommenden Woche geht es für die Klasse des MINT-Zweiges am Heine in die Auswertung der Experimente mit Neid-faktor. Erste Berechnungen vor Ort ergaben Geschwindigkeiten von 40 Kilometern pro Stunde in der ersten Kurve der Achterbahn Spinning Racer, 55 km/h auf dem Circus Circus und 36 km/h auf dem Karussell Intoxx, bei dem die Fahrgäste wie mit einem Windrad komplett gedreht werden. Physikalisch eine hübsche Kreisbewegung, mathematisch gut zu berechnen und biologisch ein großer Spaß.

 

heinekirmes4
heinekirmes3
heinekirmes2
heinekirmes1

 

Drucken